Alune Wade & Band (SEN | F | USA) + Alf Carlsson & Jiří Kotača Quartet (CZ | SWE | SVK)

02. 10. 2021 | 19:00

Gerhart Hauptmann Theater, Theaterring 12, Zittau (D)

Afro Jazz Afro Beat Modern Jazz

Mit einer absolut groovigen Basslinie in einem unglaublich eleganten und tighten Stil verleiht der senegalesische Sänger und Bassvirtuose Alune Wade mit seiner Band der afrikanischen Jazz-Szene neuen Schwung. Gekürt mit tollen Arrangements und beherzt von warmen Sounds aus coolen Vocals & funky Beats inspiriert er das Publikum Tanz mit außergewöhnlichen Moves völlig neu zu definieren.

Es scheint offensichtlich, dass Alune Wade ziemlich außergewöhnlich ist: Im zarten Alter von 6 Jahren entwickelte er bereits ein natürliches Talent für die Musik und ist mittlerweile mit einer Mischung aus Afro Beat und Afro Jazz, die so urban klingt wie es nur sein kann, auf den großen Bühnen der Welt Zuhause. Das außergewöhnliche Supertalent trat, nachdem er im Alter von 18 Jahren von Ismaël Lô entdeckt wurde, weiterhin mit fast allen vorstellbaren zeitgenössischen Musiklegenden von Rang und Namen auf, darunter Salif Keita, Joe Zawinul, Bobby McFerrin, Fatoumata Diawara, Wolfgang Muthspiel, Bela Fleck, Cheick Tidiane Seck, Oumou Sangaré, Paco Sery, Deep Forest und Gregory Porter.

https://alunewade.net/

Das Cotacha Quartett verwebt die Einflüsse modernen Jazz und lyrisch-skandinavischer Musik mit betont starken Melodien sowie einer Prise mährischer und slowakischer Folklore. Die preisgekrönten Musiker des Quartetts gehören einer neuen Generation am europäischen Jazzhorizont an. Darunter zählen die Bandleader Alf Carlsson, der die Musik für den Friedensnobelpreis komponierte, und Jiří Kotača, der mit dem “Czech Jazz Harvest 2020”-Preis ausgezeichnet ist. Ergänzt wird das Gespann von Peter Korman am Kontrabass und Kristián Kuruc am Schlagzeug.

https://www.soundczech.cz/en/artists/2186-alf-carlsson-jiri-kotaca-quartet

Beginn: 19.00 Uhr

Einlass: 18.00 Uhr

Abendkasse: Voll 27 €

Kartenvorverkauf: 23 € / Ticketshop des Gerhart Hauptmann Theaters

Sitzkonzert