Programm

02. 10. 2020 | 19:30

Kretscham Niederoderwitz, Straße der Republik 70, Oderwitz

Uschi Brüning & Lukas Natschinski (D)

Uschi Brünings Autobiografie "So wie ich" ist eine außergewöhnliche Reise in die ehemalige DDR und ihre Musikszene – und eine Liebeserklärung an den Mann ihres Lebens, Ernst-Ludwig Petrowsky. Vor allem gibt das Buch Einblick in das ebenso bewegte wie bewegende Leben dieser hinreißenden Jazzsängerin und Musikikone der DDR. Freuen Sie sich auf einen Abend mit interessanten Geschichten und berührenden Liedern.

Lesung Autobiografie Jazz Soul

03. 10. 2020 | 19:30

Café Stodola, Palackého 206/2, Rumburk

Crossover Quartet (CZ)

Das Crossover Quartet, unter der Leitung von Marek Novotný, verbindet die Prinzipien von Kammerklassik und Jazzmusik. Ihr Repertoire bewegt sich auf dem bewährten Grundriss eines Klaviertrios (begleitet von Cello und Violine), das durch Josefína Čermákovás wunderschöner Stimme noch bereichert ist.

Modern Jazz

04. 10. 2020 | 16:00

Ev.-Luth. Kirche, Am Kirchberg 1, Hainewalde

Nina's Rusty Horns (D)

Nina's Rusty Horns hauchen längst in Vergessenheit geglaubtem New Orleans-Jazz der 20er Jahre neues Leben ein. Der frische und pulsierende Sound der rostigen Hörner ist inspiriert von ehrwürdigen Blues-Ladys, wie Bessie Smith, Georgia White oder Memphis Minnie. Und wenn sich hin und wieder ein antiquierter deutscher Schlager ins Programm verirrt, fühlt er sich darin gleichwohl wie zu Hause.

Dixieland New Orleans Swing

06. 10. 2020 | 19:30

Webschule, Waltersdorfer Straße 75, Großschönau

Paul Batto Jr. (SLO)

Erlebenswert sind nicht nur Paul Battos Jr. subtil lyrisches Gitarrenspiel (ob mit oder ohne Bottleneck), sondern auch seine eigenwillig raue Bluesstimme. Mit einem Timbre, das mit einer ungezähmt kerbigen Tragfähigkeit an „Blood, Sweat and Tears“-Frontsänger David Clayton-Thomas erinnert, singt er vom Leben und Leiden – ganz in der Bluestradition.

Blues Gospel

08. 10. 2020 | 19:30

Zámek Šluknov, Zámecká 642, 407 77 Šluknov

Pavel Hrubý Trio – Between the Lines (CZ)

Beim Kammerjazzprojekt Between The Lines, das einzigartige Brücken zu zeitgenössischer Musik, Improvisation und World Music schlägt, treffen drei führende Persönlichkeiten der gegenwärtigen Jazzszene Tschechiens aufeinander. Das Trio gastierte bereits auf namhaften Festivals, wie dem internationalen Bohemia Jazz Fest.

Modern Jazz

09. 10. 2020 | 19:30

Kulturfabrik meda, Hainewalder Str. 35, Mittelherwigsdorf

"Verwandlungen" Anne Swoboda & Marc Winkler (D)

Unter dem Titel "Verwandlungen" treffen virtuoses Gitarrenspiel und poetisches Erzähltheater mit Figuren und Objekten aufeinander. Ein Abend für Herz und Hirn, der sich vom „Es war einmal...“ bis zum „...und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage“ spannt. Lassen Sie sich überraschen von einem Theater- und Konzerterlebnis der besonderen Art.

Erzähltheater mit Jazz

10. 10. 2020 | 22:30

Kronenkino, Äußere Weberstraße 17, Zittau

Lammel | Lauer | Bornstein (D)

Lammel Lauer Bornstein – „Das ist hohe Piano-Trio-Kunst, die den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht“ (Jazz-Podium). Ihr Klang ist reizvoll, mit individueller Ästhetik, gleichzeitig filigran und ausdrucksstark, aktuell und zeitlos. LLB loten die Spannung zwischen lyrischen Balladen und kraftvollen Stücken aus. Sie wissen, wie man ein Publikum ohne plakatives Entertainment bei Laune halten kann.

Piano Jazz

11. 10. 2020 | 19:30

Divadlo Varnsdorf, Partyzánů 1442, 407 47 Varnsdorf

JMO (CH | SN | IL)

Ihr Debüt-Album „Al nge taa“ (das mittlerweile in dritter Auflage erscheint) wurde international von der Presse und vom Publikum gefeiert – unvergessen bleibt vielen ihr legendärer Auftritt beim 22. Mandaujazz! Nun ist das internationale Trio mit ihrem neuen Album „Dandoula Tala“ zurück und überzeugt im Zusammenspiel traditioneller und moderner Musik aus Europa, Afrika und dem Orient.

World Jazz Afrika

14. 10. 2020 | 19:00

Na Kopečku, Krásnolipská 540/22, Rumburk

Agnieszka Twardoch Quartet (PL/ CZ/ RUS)

Sanfte romantische Kompositionen und Jazzstandards machen dieses international aufgestellte Jazz-Ensemble zu einem echten musikalischen Vergnügen. Die meisten Songs stammen aus der Feder der Sängerin Agnieszka Twardoch, deren fesselnde Stimme das Publikum ab dem ersten Moment um den Finger wickelt und nicht mehr loslässt.

Standard Jazzpop Romantic

15. 10. 2020 | 19:00

Pijánofka, Boženy Němcové, Varnsdorf

Iris nejde s Davem (CZ)

Die Schauspielerin und Sängerin Iris Kristeková und der Pianist David "Dave" Hlaváč bilden zusammen das perfekte musikalische Paar. Sie fesselt mit ihrem tief verschleierten, rauchigen Alt und einer starken Interpretationslinie. Er ist zutiefst versunken im Spiel und seinen sich daraus spontan entfesselnden Bewegungen.

Chanson Jazz

16. 10. 2020 | 20:00

Kronenkino, Äußere Weberstraße 17, Zittau

Marie Spaemann (AT)

Die außergewöhnliche Wiener Cellistin Marie Spaemann ist normalerweise als Solistin mit großen, internationalen Orchestern unterwegs. Zuletzt war sie mit Starkomponist Hans Zimmer auf Tournee und begeisterte jeden Abend mehr als 10.000 Fans. Derzeit ist sie auf Solo-Tournee mit ihrer charakteristischen Stimme, ihrem Cello und der Loop-Station.

Soul Pop Jazz

17. 10. 2020 | 19:30

Pivovar Kocour, Rumburská 1920, 407 47 Varnsdorf

Fanfán Tulipán (CZ)

Fanfán Tulipán sind seit 10 Jahren in der tschechischen Musikszene aktiv und beschreiben sich als eine Symbiose aus Jazz, Funk, Chanson und Filmmusik. Eliška Vidomus' Kompositionen stecken voller Fantasie und sind inspiriert von Ideen verschiedener Landschaften und Situationen, zu denen sie ihre eigenen "Soundtracks" kreiert.

Jazz Funk Chanson

17. 10. 2020 | 19:30

Pivovar Kocour, Rumburská 1920, 407 47 Varnsdorf

Tubarovka (D)

Tubarovka spielen untraditionelle Blasmusik für Jung und Alt. Das 6-köpfige Brassensemble um die charismatische Sängerin Sina Bachmann spielt eine ungenierte Mischung aus Ragtime, Jazz und Blues des frühen 20. Jahrhunderts. Gesetzt wird dabei auf klassisch bewährte Instrumente und ein erprobtes Getränk – heraus kommt Tubarovka in bester Qualität, naturbelassen und ohne Zusatzstoffe.

Brass Ragtime Blues

18. 10. 2020 | 16:00

Hillersche Villa, Klieneberger Platz 1, Zittau

"Aus dem Nähkästchen geplaudert" Anne Swoboda & Marc Winkler (D)

Märchen frei erzählt – nicht nur für Kinder! In einem alten Nähkästchen finden sich Dinge, die auf Geschichtenspuren führen: die alte Häkelnadel wird zur Angel und zieht einen verwunschenen Prinzen an Land, ein Huhn träumt davon, die Welt zu retten und die kleine Glücksmühle erfüllt fast alle Wünsche! Worte, Klänge, Bilder und Figuren nehmen die Zuhörer mit ins Land der Sprache und der Fantasie.

Mandaujazz für Kinder Märchen und Jazz

18. 10. 2020 |

Kulturfabrik meda, Hainewalder Str. 35, Mittelherwigsdorf

Bal Folk-Tanzworkshop (Rémi Geffroy)

Die Musik des Bal Folk ist vielfältig, verspielt und voller Energie. Vor allem ist sie jedoch eines: Musik zum Tanzen. Unter dem Franzosen Rémi Geffroy finden zwei Workshops zu den wichtigsten Tänzen des Bal Folk statt (Schottisch, Walzer, Mazurka | Rondeau und Bourrée). Es geht nicht darum, möglichst gut zu sein, sondern möglichst viel Spaß zu haben.

Tanz-Workshop Bal Folk

18. 10. 2020 | 19:30

Kulturfabrik meda, Hainewalder Str. 35, Mittelherwigsdorf

Rémi Geffroy Trio (F)

Ein wenig Melancholie, eine gute Dosis Rhythmus und Energie, die entfesselt! Das ist das Rezept der Balfolk-Musik des Rémi Geffroy Trios. Schon früh von traditioneller Musik, Jazz und Pop fasziniert, schuf Rémi Geffroy mit seinem Lieblingsinstrument, dem diatonischen Akkordeon, seinen unverkennbaren Stil.

Balfolk Jazz Pop

22. 10. 2020 | 19:00

Pivovar Kocour, Rumburská 1920, 407 47 Varnsdorf

Bee Bakare Trio (UK)

Bee Bakare, die britische Singer-Songwriterin mit nigerianischen Wurzeln, versteht es, ihr Publikum mit akustischen Mitteln zu begeistern. Die reich geformten Vocals, eingängige Texte und ihr sprudelndes musikalisches Können zeichnen diese junge Pop- und Soul-Künstlerin aus (Cultural Highlights 2016, Huffington Post). Ihre musikalischen Vorbilder sind Lauryn Hill, Tracy Chapman und Whitney Houston.

Soul Pop

23. 10. 2020 | 19:30

Gerhart-Hauptmann-Theater, Theaterring 12, Zittau

Carmen Souza and the Silver Messengers (CV | PT | GB)

Die preisgekrönte, charismatische Sängerin Carmen Souza, oft auch als "kapverdische Ella Fitzgerald" bezeichnet, zählt eindeutig zu den interessantesten und vielseitigsten Protagonistinnen des World Jazz. Ihre Musik ist beeinflusst vom Puls ihrer westafrikanischen Wurzeln, der Melancholie des portugiesischen Fado, brasilianischer Folklore, sowie Blues und Soul...

World Jazz. Blues Soul

Laden Sie sich das Programm hier als PDF herunter.

DateiTypGrößeDatumBeschreibung
Mandaujazz Programm 2020PDF5.66 MBMandaujazz Programm 2020